Allgemeine Geschäftsbedingungen

  

 

Happy Dogs Every Day
Sarah Bedenik
Rebengasse 2/4/9 
2440 Gramatneusiedl
0676/6037169

sarah.bedenik@gmx.at

 


1.Allgemein

 

1.1  Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB) regeln das Verhältnis zwischen Sarah Bedenik und dem Kunden (Dienstleistungsempfänger) in ihrer zum Zeitpunkt gültigen Fassung.


1.2  Von diesen AGB abweichende Sarah Bedenik vom Dienstleistungsempfänger übermittelte AGB werden nicht Vertragsinhalt, und zwar auch dann nicht, wenn Sarah Bedenik ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

 
1.3  Sarah Bedenik behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Jede Änderung ist rechtsverbindlich, sobald die geänderten ABG unter www.happy-dogs-every-day.at abrufbar sind.
 
2.Gegenstand der Dienstleistung
 
2.1  Die Dienstleistung besteht aus der Ausbildung und Anleitung des Dienstleistungsempfängers im Umgang mit seinem Hund.
 
2.2  Der Dienstleistungsempfänger erklärt Sarah Bedenik hinsichtlich Schäden aller Art gegenüber Dritten schad- und klaglos zu halten. Mit der schriftlichen Anmeldung zu dem Dienstleistungsangebot von Sarah Bedenik akzeptiert der Dienstleistungsempfänger, dass Sarah Bedenik von Haftungen aller Art befreit ist hinsichtlich etwaiger durch den Hund oder den Dienstleistungsempfänger verursachten Schäden, sowohl während, als auch in Folge der Teilnahme an der Schulung/des Trainings. Die Teilnahme an der Schulung/des Trainings erfolgt auf eigene Gefahr.
 
Falls der Hund während des Trainings oder der Schulung erkrankt oder verletzt wird, ist eine Haftung seitens Sarah  Bedenik ausgeschlossen.
 
Die Teilnahme an der Schulung/des Trainings, erfolgt freiwillig und auf eigenes Risiko. Die von Sarah Bedenik gegebenen Trainingsvorschläge werden freiwillig angenommen und auf eigene Gefahr und Risiko des Dienstleistungsempfängers.
 
Ein Freilauf ohne Leine und Maulkorb erfolgt ausschließlich auf die Gefahr und das Risiko des Dienstleistungsempfängers.
 
2.3  Eine Erfolgsgarantie hinsichtlich des Dienstleistungsangebots seitens Sarah Bedenik kann nicht gegeben werden, da der Erfolg größtenteils vom Hundebesitzer/Hundeführer selbst abhängt. Eine eventuelle Abschätzung ist keine Garantie, dass die abgeschätzte notwendige Zeit auch tatsächlich ausreichend ist, um das jeweils angestrebte Ziel zu erreichen.
 
2.4  Die am Training teilnehmenden Hunde dürfen keine ansteckende Krankheiten haben, müssen frei von Parasiten und geimpft sein. Läufige Hündinnen dürfen an Kursen nicht teilnehmen. Auf Verlangen ist ein Nachweis zur  Gesundheit zu erbringen (tierärztliche Bestätigung, Impfpass).
 
Falls seitens Sarah Bedenik der Verdacht auf eine Krankheit und/oder auf eine beeinträchtigende körperliche und/oder psychische Beschwerden beim Hund vorliegt, muss dies mit einem mit Sarah Bedenik in Austausch stehendem Tierarzt abgeklärt werden. Auf Verlangen ist ein Nachweis zur Gesundheit zu bringen. 
 
2.5  Es muss eine für Österreich gültige Haftpflichtversicherung für den Hund bestehen. Auf Verlangen ist ein Nachweis zu erbringen.
 
2.6  Mit der Anmeldung zur Einzelterminen/Gruppenstunden sind die jeweiligen dafür veranschlagten Honorare fällig. Einzeltermine müssen spätestens 48 Stunden vor der vereinbarten Einheit abgesagt werden, um Sarah Bedenik die Möglichkeit offen zu halten, diese Einheit anderwärtig zu vergeben.
Absagen müssen schriftlich (SMS, Whats App, Email, hier aber nur gültig wenn seitens Sarah Bedenik eine Bestätigung erfolgt ist), oder telefonisch erfolgen. Bei Absagen von Stunden zwischen 48 Stunden und 24 Stunden vor der vereinbarten Einheit wird die halbe Gebühr in Rechnung gestellt. Bei Absage in weniger als 24 Stunden vor der vereinbarten Einheit wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt.

3.Vertag


3.1  Der Vertrag kommt mit der Buchung des Dienstleistungsempfängers und der Buchungsbestätigung seitens Sarah Bedenik zustande. Die Buchungsbestätigung kann schriftlich oder mündlich erfolgen.


3.2  Wenn der Vertrag über Telekommunikationsmedien  (Telefon, Email, Kontaktformular) zustande kommt, gilt das Fernabsatzgesetz.


3.3  Der Unterzeichnende stimmt der elektronischen Erfassung und Verarbeitung der Daten zu und ist mit der Zusendung von Informationsmaterial (maximal 3x im Jahr) von Frau Sarah Bedenik einverstanden. 


3.4  Sarah Bedenik erbringt nach erfolgtem Vertragsabschluss gegenüber Verbrauchern ihre Dienstleistung (Beratungstätigkeit) erst nach Ablauf der dem Kunden gesetzlich eingeräumten 14 tägigen Rücktrittsfrist, es sei denn, der Verbraucher verlangt einen sofortigen Beginn der Dienstleistung. 


4.Rücktrittsrecht/Widerruf


4.1  Für Fernabsatzgeschäfte gilt: Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Sarah Bedenik, mittels einer eindeutigen Erklärung (Brief oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird Ihnen unverzüglich eine Bestätigung per Mail über den Eingang eines solchen Widerrufs übermittelt. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Bei vorzeitigem Abbruch der Schulung/des Trainings, werden keine Kosten rückerstattet! Eine Rückerstattung unverbrauchter Einheiten ist ausgeschlossen!

Ausgenommen ist das 14 tägige Rücktrittsrecht des Fernabsatzgesetzes.

Wenn Sie diesen Vertrag innerhalb des 14 tägigen Rücktrittsrechts widerrufen, hat Sarah Bedenik Ihnen alle Zahlungen, die Sarah Bedenik von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, verwendet, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. 


Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, berechnet sich die Rückerstattung abzüglich der bereits erbrachten Leistung.

Die Gültigkeit der Trainerblocks beträgt 10 Jahre ab Ausstellung. Jedoch wird darauf hingewiesen, das es trainerisch nicht erfolgsversprechend ist, wenn zwischen den Terminen eine zu große Zeitspanne liegt.


4.2 Bei wiederholter Anwendung von aversiven Methoden, die gegen das Tierschutzgesetz verstoßen, ist Sarah Bedenik berechtigt das Training abzubrechen und den Vertrag zu kündigen.

In diesem Fall ist keine Rückerstattung möglich!
  
4.3 Salvatorische Klausel
 
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.
 

 

Quelle: Iris Schöberl/Hundewissen

Impressum | Copyright (c) 2017 Sarah Bedenik